Main menu

Magazin Abo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausgabe 4/2013: Der feste Stand

Wie unser Leben einen sicheren und festen Stand erhält, sagt die Bibel (Mt. 7,24):

„Darum gleicht jeder, der auf Meine Worte hört und tut, was Ich sage, einem klugen Mann, der sein Haus auf felsigen Grund baut.”

Nur derjenige, der durch die Gnade des Herrn den Ruf Jesu hört, Ihm aufgrund Seiner unwiderstehlichen Gnade gehorcht und im Glauben zu Ihm kommt, wird auf diesen Felsen, der Christus heißt, gestellt. Alle Bemühungen der Menschen, durch gute Werke eine heile Welt zu schaffen oder sich gar den Himmel zu verdienen, sind dagegen zum Scheitern verurteilt. Lasst uns also nicht ängstlich um uns blicken und zögerlich einen Fuß vor den anderen setzen oder uns von unseren Gefühlen irreführen lassen, sondern lasst uns in diesem festen Stand „an den Füßen das Schuhwerk der Bereitschaft [tragen], das Evangelium des Friedens zu verbreiten!” Eph. 6,15. Wir wünschen Ihnen, dass Sie durch das Lesen dieser Ausgabe hierin ermutigt und gestärkt werden. Dazu wünschen wir Ihnen Gottes reichen Segen!